KanbanBOX für das Nivellieren der Produktion

Heijunka und Sequencer: Zwei unterschiedliche Instrumente, um das Problem einer schwankenden Produktion zu lösen

Beseitigt Verschwendung und reguliert die Produktivität anhand konkreter Zielvorgaben

Die Nivellierung der Produktion ist ein Kernziel für schlanke Unternehmen, die auf eine regelmäßige Produktion abzielen, die in der Lage ist, Fluktuationen einzudämmen und dadurch das Abwechseln von Zeiten mit Spitzenproduktionen und Zeiten mit Produktionsstillstand zu vermeiden. Diese Fluktuationen verursachen Mängel und Ineffizienzen, wie Maschinenstillstände, Schwankungen bei den Lieferungen und Beschaffungen und Verschwendung von Ressourcen (Rohmaterialien, Zeit, Endprodukte, die nicht verkauft werden, usw.).

 

KanbanBOX ist das Instrument, das Ihnen die Möglichkeit gibt, anhand der tatsächlichen Anforderungen zu produzieren und damit das Problem der schwankenden Produktion zu beheben und einer Überproduktion vorzubeugen.

Sie haben ein Problem durch eine schwankende Produktion?

KanbanBOX ist die elektronische Kanban-Software, die Fertigungsunternehmen dabei unterstützt:

  • die Produktivität zu verbessern
  • die Fluktuationen einer schwankenden Produktion zu vermeiden
  • den Überblick über den gesamten Produktionsprozess zu erhalten.

Mit zwei Instrumenten, die das Problem der Nivellierung mit zwei grundlegend verschiedenen Ansätzen angehen, um sich besser an die unterschiedlichen Anforderungen der vielfältigen Produktionsumgebungen anzupassen: Heijunka und der Sequencer.

 

Welches Instrument ist das richtige für Sie? Wir liefern Ihnen das notwendige Wissen um zu verstehen, ob und wie Sie Heijunka oder den Sequencer in Ihrem internen Produktionsprozess einsetzen können.

Die Produktionssteuerung mit Heijunka: Stabilisierung des Produktionsrhythmus

Heijunka ist das Instrument für die Nivellierung der Produktion, das die Arbeitsauslastung in den einzelnen Produktionszellen ausgleicht und dadurch den Produktionsrhythmus und die eingesetzten Ressourcen stabilisiert. Erreicht wird dieses Ziel durch eine Stabilisierung des Verbrauchs der Bauteile und eine Minimierung der Lieferschwankungen. Die Hauptvorteile eines Heijunka Systems sind:

  1. Nivellierung des Produktionsvolumens
  2. Nivellierung der gemischten Produktion
  3. Eliminierung von Verbrauchsspitzen
  4. Eliminierung von Überproduktion
  5. Gleichmäßige Verteilung von Arbeitskräften, Materialien und Bewegungen.
Weiterlesen

Die Produktionssteuerung mit dem Sequencer: Verteilung der Arbeitsauslastung

Der Sequencer ist das Instrument zur Nivellierung der Produktion, das die Arbeitsauslastung auf die Produktionsmaschinen verteilt und dazu die Fertigungsaufträge in die korrekte Reihenfolge bringt. Es erlaubt dem Abteilungsleiter das Verteilen der Arbeitsauslastung auf die Maschinen und gibt ihm einen Überblick über die gesamte Produktion. Damit können die Probleme einer schwankenden Produktion gelöst werden bei:

  1. Prozessvariabilität
  2. Ressourcen, die nicht immer verfügbar sind.

Diese Bedingungen erlauben die Verwendung eines strikten Systems wie Heijunka nicht.

Weiterlesen

KanbanBOX im Einsatz ansehen

Erfahren Sie mehr über alle Funktionen Heijunka und Sequencer für die Nivellierung und Planung der Produktion

    Füllen Sie das Formular aus und sehen Sie sich das Webinar an

    Erfahren Sie mehr über das Potential unserer Plattform für das Lean Management der Lieferkette

    Bitte aktivieren Sie JavaScript, um fortzufahren